Montag, 26. März 2012

weißt du, ich habe endlich begriffen, wer du eigentlich bist. Ich hätte es schon vorher wissen müssen, weil es alle sagten. Aber nein, ich habe nicht gehört. Ich war so naiv, so ..bekloppt. Wie konnte ich dir jemals vertrauen? es war ein fehler, der fehler meines lebens. Aber wie kann man nur so sein? merkst du nicht selber, das dir sas nicht gut tut? niemand mag dich aber du willst es nicht begreifen. Jeder hasst dich und somit ich dich auch. Du hast keine freunde, nagut vllt eins zwei..aber auch nur weil du sie so unter kontrolle hast. Und dann sagst du, ich habe keine freunde, ich werde von niemanden gemocht? achja..dann bin ich ebend unbeliebt, wie du meinst. Aber tausendmal beliebter als du.
Du denkst ich brauche dich? NEIN, ich bin so froh endlich von dir los gekommen zu sein. Ich habe mich so verändert danke dir, aber ins negative. Jeder sagte zu mir, das du mir nicht gut tust, das ich mich so beeinflussen lasse von dir. Aber nicht mehr, meine liebe. Das war ein mal. Nagut..ich meine, ich hasse dich nicht, denn hass ist ein gefühl. und gefühle? -die verdienst du nicht.
Aber nochmals danke, für alles. Alles was du mir angetan hast. Würde es jemand bei dir machen, du würdest untergehen. und was du meiner besten freundin antust..liebling das ist einfach erbährmlich. Denn sie ist ein beispiel für eine wahr freunschaft wo du noch weit entfernt davon bist. Du brauchst nicht über mich oder sie zu erzählen, es wird dir eh niemand mehr glauben. niemand. ich wiß aber immernoch nicht warum du das tust, wenn du aufmerksamkeit brauchst, sag das. aber nicht so, so nicht. du weißt nicht was du menschen damit antust. naja..ich höre jetzt auf zu schreiben, es könnte noch seiten weitergehen, was ich ünber die zeit mit dir zu berichten habe. aber es würde niemanden interessieren, weil die zeit mit dir war einfach nur verschwendung. Lebe wohl, bitch.

______________________________________________________________________________________
 Ps; beste freundin, ich liebe dich ♥

xoxo, melina. 

Kommentare: