Montag, 7. Mai 2012

Eigentlich ist es schlimm, momentan. So wie es ist, ist es nicht schön. Nein, ich gegenteil. Ich finde es zum heulen. Ich weiß aber nicht warum. Jeden Tag die angst, verlassen zu werden. Jeden Tag die angst, du wirst auf's neue verarscht. Jeden Tag die angst, nicht mehr gelitb zu werden, von dir. Jeden tag, fließen Tränen. Und alles nur wegen dir. Du redest nicht mit mir, kein Wort. Du wolltest dich ändern? Und wann? Ich sehe nur das Gegenteil. Du weißt, das ich dich über alles liebe. Du weißt, wie traurig du mich machst. Du weißt, wie fertig ich momentan bin und wie es mir geht. Du weißt, das ich gerade weine. Und lachst darüber? Soll ich dir da noch glauben, das u mich liebst? Wenn du mich auslachst, für dumm hällst, einfach stehen lässt? Ich meine so behandelt man doch nicht, jemanden den man liebt. Oder habe ich das etwa falsch verstanden? Dann habe ich ja vllt nicht verstanden was liebe ist. Doch in meinen Augen ist sie anders. So wie früher. Wir haben uns gemiensam unterstützt, wir haben zusammen gelacht und nicht über uns, wir haben und geliebt wie niemand anderen. Wir waren eins. und jetzt, sind wir nichts...so fremd. Ich habe eine milionen Bilder, die die wunderschönen Momentae früher beschreiben. Ich schaue sie mir jeden tag an, in der Hoffnung..das alles wieder so wird wie früher. Wann wird das passieren..oder wird das überhaupt passieren? Liebst du mich noch? Bedeute ich dir noch was? Gibt es jemanden anderes, der or mir steht? ...eine milionen Fragen an mich, und keine einzigste beantwortet. Leere versprechen, die mich von Tag zu Tag kapput machen, immer mehr und immer mehr. Du siehst nicht, wie ich leid. Früher bist du mir noch in den Arm gesprungen, wenn mir eine Träne von der Wange lief, weil der wind so stark war. Und heute? Heute lachst du, wenn ich aus verzwiflung zusammen breche, vor die weine und nicht mehr kann.  Ist das Lieben? Sag mir bitte erhlich, ist das liebe? Und habe ich das erhlich verdient? Dann sag mir wieso. Du weißt, das es nichts wichtigeres gibt, als dich. Das ich immer für dich da bin und ich alle Fehler stark bereue, die ich getan habe. Ich hoffe ich bekomme irgetwann, wenigstens eine Antwort auf eine meiner fragen, und irgetwann wird alles wieder gut. So wie früher, als wir noch zusammen lachten. Als mir alles noch perfekt erschien.

-melina.

Kommentare: